Lange habe ich nicht geglaubt, dass Gerichte ohne Fleisch oder Fisch auch nur nach irgendetwas schmecken könnten. Zum Glück wurde ich eines Besseren belehrt: sagt hallo zu diesen Süßkartoffeln und Möhren mit Feta-Käse!Süßkartoffeln mit Fetakäse

Ihr braucht:

  • 3-4 Süßkartoffeln
  • 2-3 Möhren
  • 1 Packung Feta-Käse
  • Olivenöl
  • Kräuter der Provence
  • Salz

Und so wird es gemacht:

  1. Backofen auf 200° vorheizen (Ober- und Unterhitze)
  2. Süßkartoffeln und Möhren schälen. Kartoffeln in kleine Stifte (ca. 1cm dick) und Möhren in relativ dünne Scheiben (ca. 0,4 cm) schneiden. Wenn ihr aufmerksam gewesen seid, habt ihr bestimmt gesehen, dass ich keine Möhren zur Hand gehabt habe…
  3. Das Gemüse in eine Auflaufform tun und mit etwas Olivenöl benetzen, anschließend salzen und mit Kräutern der Provence würzen
  4. Form in den Backofen tun (ca. 25 Minuten)
  5. Das Gemüse mal probieren, wenn sie weich genug sind geht es weiter
  6. Fetakäse darüber bröseln und ca. 15 Minuten weiter garen. Dabei immer mal wieder das Gemüse checken und aufpassen, dass der Käse nicht komplett braun wird. Wenn man den Käse „schützen“ möchte kann man die Form mit Alufolie abdecken.

Süßkartoffeln mit Fetakäse

Guten Appetit!