Weihnachten vor einigen Jahren. Ich erinnere mich als wäre es gestern – mein kleiner Neffe war dabei, seine Geschenke auszupacken. Ein tutendes Feuerwehrauto, ein blinkendes Polizeimotorrad, ein sprechender Stift. Mein Geschenk war an der Reihe – ein bisschen aufgeregt war ich schon, wie der Kleine das selbstgemachte Kuscheltier finden würde. Zack! Es ging schneller als ich gucken konnte: sein verständnisloser Blick und der Wurf nach hinten. Hach, Kinder können so herrlich ehrlich sein. Naja, dass das „langweilige“ Tierchen keine Chance hatte gegen den leuchtenden, singenden und nervtötenden Plastikschrott hätte ich mir denken können.

Holzspielzeug oder Plastikspielzeug?

Damals habe ich mir etwas vorgenommen: sollte ich jemals ein Kind bekommen, würde ich es anders machen wollen. Wäre es nicht viel schöner, wenn sich das Kind an einem tollen, besonderen Geschenk erfreuen würde? Etwas, was robust und langlebig ist, natürlich und hochwertig. Ganz ehrlich: da schlägt Holz Plastik einfach um Längen. In meinen Kindheitserinnerungen finde ich weit und breit kein Plastikspielzeug. Dafür aber die Farben, der Geruch und jede Rille auf der Oberfläche meiner Lieblingsstücke aus Holz.

Holzspielzeug für Babys – worauf muss man achten?

Ich muss gestehen: bei Holzspielzeug kann ich nicht nein sagen – auch wenn das Minikilopaket manchmal ein paar Monate warten muss bis es damit spielen kann. Auch kaufe ich gerne gebrauchte Spielsachen – bei Holz habe ich keinerlei Bedenken. Nichts desto trotz gibt es einige Dinge die man bedenken sollte, wenn man Holzspielzeuge für Babys kauft:

  • keine scharfen Kanten – die Verletzungsgefahr wäre hier zu groß
  • naturbelassen – so können Babys sie ohne Bedenken in den Mund nehmen
  • keine Kleinteile – diese könnten leicht verschluckt werden
  • angenehme Lautstärke – Babys Ohren sind noch sehr geräuschempfindlich
  • wenn farbig, dann sollte die Farbe „speichel- und schweißecht“ sein (DIN EN 71.3)

Auf der Suche nach schönem Spielzeug bin ich auf den schönen Shop Avalon Naturtextil gestoßen. Hier findet man ausschließlich gesunde Produkte, die hohe ökologische und soziale Standards erfüllen. Warum mir das wichtig ist, darüber habe ich schon einmal geschrieben. Bei so vielen grünen Bezeichnungen, Siegeln und Marken ist es nicht einfach den Überblick zu bewahren – dieser Onlineshop erleichtert mir die Suche nach vertrauenswürdigen Anbietern. Hier seht ihr einige Holzspielzeuge aus dem Sortiment, die perfekt für Babys ab Geburt bzw. ab 3 Monate sind:
Holzspielzeug-fuer-Babys

  1. Maritime Babys finden diesen Fisch bestimmt toll, ab 3 Monate
  2. Her mit den Farben! Ein Regenbogen, ab 3 Monate
  3. Wruuum – ein Auto für die, die es eilig haben, ab 3 Monate
  4. Tierliebhaber freuen sich bestimmt über diesen Igel, ab 3 Monate
  5. Alles dabei mit dem Kugelregenbogenschiffsgesicht, ab Geburt
  6. Mathegenies nehmen den Abakus, ab Geburt

Bei der Gelegenheit wollte ich noch mehr über den Online-Shop erfahren und habe dem Avalon-Geschäftsführer Adrian Hellenthal einige Fragen gestellt…

Lieber Adrian, schön, dass du mitmachen möchtest – ich bin gespannt auf deine Antworten!

Natürlich und zeitlos schön – Holzspielzeug erfreut sich steigender Beliebtheit. Welche besonderen Produkte werden von Avalon angeboten?
Seit der Gründung von Avalon Naturtextil vor 20 Jahren ist es uns ein besonderes Anliegen, das Leben von Babys und Kindern vom ersten Tag natürlich und gesund zu gestalten. Dies ist eine wesentliche Grundlage unserer täglichen Arbeit. Es ist uns wichtig, dass sich unsere Kunden auf das wichtigste im Leben – auf die Familie – konzentrieren können und nicht im Dschungel von Marken und Siegeln unnötige Zeit aufwenden müssen, um unbedenkliche Produkte für ihre Kinder und die Familie zu finden. Ich bin selber Vater eines einjährigen Sohnes und weiß, wie wichtig das alles ist. Man möchte als junge Eltern alles richtig machen und seinem Kind das Bestmögliche bieten. Dabei werden Zeit und Energie beim Recherchieren und Vergleichen von Produkten aufgewendet. Zeit, die man genauso gut auch mit der Familie verbringen kann, wenn man eine richtige Anlaufstelle für all diese Produkte findet. Und diese Anlaufstelle möchten wir unseren Kunden bieten. Bei Avalon finden Sie daher ein ganzheitliches, nach ökologischen Richtlinien sorgsam ausgewähltes Sortiment von Naturprodukten. Diese Richtlinien gelten für unsere Bedarfsartikel für Kinder und Babys ebenso wie für unsere Naturbettwaren für die ganze Familie. Und sie gelten natürlich auch für unser Spielwaren-Sortiment.

Was sind die Vorteile von Holzspielzeug?
Wer erinnert sich nicht an diese Bauklötzchen aus Holz in seiner Kindheit? Holzspielzeug ist einfach zeitlos und fördert die Sinne des Kindes. Das liegt wohl vor allem an dem Material Holz, das lebendig, warm und durch seine Maserung stets individuell ist. Die Haptik und Optik von Naturmaterialien ist für Kinder besonders wertvoll. Man bringt die Natur ins Kinderzimmer. Es wirkt nicht nur hochwertiger, es ist auch noch robuster als beispielsweise Spielzeug aus Plastik. Somit eignet es sich bestens zum Spielen. Zudem ist Holz ein natürliches und nachhaltiges Produkt, was mir als Vater wichtig ist.

Holzspielzeug ist meistens etwas teurer in der Anschaffung. Warum lohnt sich die Investition trotzdem?
Das eine oder andere Holzspielzeug mag vielleicht in der Anschaffung teurer sein, aber die eventuellen Mehrkosten rechnen sich auf lange Sicht, da Holzspielzeug einfach robuster und langlebiger ist. Aus diesem Grund wird es oftmals weitervererbt und überdauert so mehrere Generationen. Unsere Kinder können damit richtig spielen, es auch mal hinfallen lassen. Selbst wenn mal das Lieblingsspielzeug kaputt geht, kann man es in der Regel doch leichter reparieren als Spielzeug aus Plastik.

Sind Holzspielzeuge für Kinder jeden Alters geeignet?
Wie bei Spielzeugen aus anderen Materialien, gibt es natürlich auch beim Holzspielzeug je nach Alter des Kindes besonders geeignete oder auch weniger geeignete Spielzeuge. Beim Kauf eines Spielzeuges kann man sich an der Altersempfehlung orientieren. Hier versuchen wir unsere Kunden in unseren Katalogen und unserem Webshop bestmöglich zu informieren. Wie bereits gesagt, ist es sehr robust, sodass größere Kinder damit spielen können, ohne dass es direkt kaputt geht. Die Fantasie wird beim Spielen angeregt, bei Kleinkindern wird die Sinnesentwicklung gefördert. Zudem ist Holz unbedenklich und ungiftig, wenn es richtig behandelt wurde. Bakterien können sich auf Holz nur schlecht vermehren. Und ist es doch einmal sehr verdreckt, kann man es einfach unter Wasser halten und säubern. Dies ist auch ein besonders wichtiger Punkt bei Kleinkindern, die alles in den Mund nehmen, um ihre Umwelt zu erforschen.

Für buntes Holzspielzeug werden Lacke benötigt – sind sie unbedenklich?
Ich kann hier nur für unsere Produkte sprechen, die hohen ökologischen Ansprüchen gerecht werden müssen. Wir bieten sowohl naturbelassenes als auch buntes Holzspielzeug an. Wichtig dabei ist, dass die Produkte speichel- und abriebfest sind. Wie alle Produkte aus unserem Sortiment wird buntes Holzspielzeug streng auf Schadstoffe kontrolliert. Unsere Produkte sind mit natürlichen Ölen, Wachsen oder Pflanzenfarben behandelt und nicht mit synthetischen Pigmenten gefärbt. Dies erkennt man in unserem Sortiment beispielsweise auch daran, dass wir keine Produkte führen, die besonders aufdringliche Farben haben. Somit können Babys das Spielzeug, wie zum Beispiel unsere Greiflinge, bedenkenlos in den Mund nehmen.

Worauf muss ich beim Kauf von Holzspielzeug achten?
Ich als Vater achte darauf, dass das Holzspielzeug für meinen Sohn naturbelassen oder, wenn bunt, mit pflanzlichen Farbstoffen behandelt wurde. Es muss speichel- und abriebfest sein, sodass mein Sohn es bedenkenlos in den Mund nehmen kann. Natürlich darf das Holz nicht splittern, aber bestimmte Holzarten sind hart genug um dieses zu gewährleisten. Ich achte zudem auf die Altersempfehlung und dass das Spielzeug keine Ecken und Kanten hat, an denen er sich verletzen kann. Zudem ist mir wichtig, dass das Spielzeug möglichst aus Holz gefertigt wurde, das aus umweltgerechter Aufforstung stammt.
Zum Glück sitze ich direkt an der Quelle, sodass ich mir zu diesem Thema nicht allzu viele Gedanken machen muss. :-)

Lieber Adrian, vielen Dank für dieses schöne Interview!

* Dieser Post ist in Kooperation mit Avalon Naturtextilien entstanden. Dieser Beitrag gibt ausschließlich meine eigene Meinung wieder – ich berichte darüber, weil mich die Firma, die Produkte sowie das Konzept dahinter überzeugen. Der Regenbogen wurde mir im Rahmen eines Produkttests zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!