Wow, was für ein verrücktes Jahr das gewesen ist!
Wahnsinnige Freude, blanke Verzweiflung, unbändiges Glück, unendliche Traurigkeit – in diesem Jahr hat es an extremen Gefühlen wahrlich nicht gefehlt. Das erste Jahr mit Baby war alles, nur eins nicht: langweilig. Habt ihr Lust, das unglaublichste Jahr meines bisherigen Lebens mit mir Revue passieren zu lassen?

Das-erste-Jahr-mit-einem-Baby-Mamablog

Das beste Jahr meines Lebens hat angefangen: mein erstes Jahr mit dem Minikilopaket. Was könnte es Schöneres geben? Wie könnte ich die richtigen Worte finden um wiederzugeben, welche Gefühle mich am Anfang (und natürlich auch im Laufe) des Jahres übermannt haben? Die sagenumwobene Geburt, die Parallelwelt im Krankenhaus, die Glückshormone, die unzähligen ersten Male. Wow. Einen besseren Anfang hätte es nicht geben können.

02-Leben-als-Mutter

Die Tage vergingen irre schnell – so schnell dass ich gar nicht aus dem Bademantel kam. Und je schneller sie vergingen desto mehr gesellte sich zu dem Glück, ein gesundes Kind in den Händen zu halten, die Verunsicherung, alles richtig und gut zu machen. Die Verzweiflung darüber, die Selbstbestimmung zu verlieren. Die Schlaflosigkeit, die den Verstand manchmal trüben kann. Alles Dinge, vor denen man gewarnt wurde – und die einen doch mit voller Wucht kalt erwischen.

Hundestrand Sankt Peter Ording

Umso wichtiger wurden die gemeinsamen Ausflüge, die kurzen Auszeiten und der regelmäßige Tapetenwechsel. Sankt Peter Ording ist für mich der perfekte Ort um den Kopf freizupusten und auf neue Gedanken zu kommen.

IMG_6238

Voller Vorfreude zählten wir die Tage, bis endlich die Elternzeit meiner Frau anfing und wir eine lange Reise runter nach Frankreich, Spanien und Portugal antreten konnten. Mit unserer eigenen kleinen Familie in einem Campingbus. Und ich sage euch was: wer behauptet, der Weg sei das Ziel, der hat nicht unbedingt Recht 😃 Denn der Weg dahin war wirklich wirklich hart: gespickt mit Krankheiten, Streitereien und Nerven, die durchgehend blank lagen. Dafür hat sich das Ankommen wirklich sehr gelohnt… Nicht nur, dass wir mit dieser Schönheit am Strand belohnt wurden… Sondern auch weil wir durch eine für uns so schwierige Zeit gemeinsam gegangen sind… Weil wir uns in der Zeit alle so viel besser kennengelernt haben und immer aufeinander aufgepasst haben, dass das Beste in uns nicht allzu sehr in den Hintergrund gerät.

4DE5D33D-F1A4-4EB0-95F8-23C14314B9A5

Mit den besten Vorhaben und absolut entspannt traten wir den Rückweg an – und freuten uns unendlich auf unser Zuhause, auf unsere Familie, auf unsere Freunde. Auf die Zeit, die wir mit all unseren Lieben verbringen würden. Die Zeit, an die wir manchmal gar nicht mehr geglaubt haben, sie würde uns jemals ereilen.

kraft-geben

Leider kam es nicht ganz so, wie wir uns es gewünscht haben. Zumindest nicht so lange, wie wir es uns gewünscht haben. Ein gesundheitlicher Schicksalsschlag, der uns den Boden unter den Füßen geraubt hat, eine Woche nach unserer Rückkehr. Der uns allen alles abverlangt hat und es jetzt immer noch tut.

12063141_496331327195336_1408139854_n

Doch zum Glück haben wir alle etwas, worüber wir dankbar sind und auf das wir uns konzentrieren können, wenn die Gedanken uns wieder nach unten ziehen wollen. Kinder, Tiere, Hobbys – ich bin so dankbar, dass ich mit ihnen und durch sie so viel erleben und all das mit euch hier teilen kann.

01_11201640_991293784268250_1330112728_n

Dieses Jahr lehrte mich vor allem eins: Geduld. Und so wurde aus dem Herbst Winter und wieder so etwas wie Herbst und dann wieder Winter 😃 Ehrlich gesagt ging viel von dem, was um mich herum passierte, unter: je näher der Dezember kam, desto mehr war ich mit meinem ersten Adventskalender hier auf dem Blog beschäftigt.

12269865_1686858998204210_1624826883_n

Boah, was bin ich stolz so etwas auf die Beine gestellt zu haben! Zu schön war es, so regelmäßig von euch zu hören und so herrliche Geschenke hinter den Türchen zu verstecken. Aber Hand aufs Herz: neben dem Kind war das schon so viel, dass ich mich zwischendurch wirklich motivieren musste um noch die Kraft und vor allem die Zeit zu finden, weiter zu machen. Aber nun haben wir alle länger etwas davon – die letzten 3 Gewinner stehen noch nicht fest und das wird für sie natürlich eine Riesenüberraschung sein, eine Benachrichtigung über den Gewinn zu bekommen…

12317344_965243486889938_263544540_n

Schwuppdiwupp ist der Dezember und mit ihm 2015 so gut wie um. Aus meinem Baby wird bald ein Kleinkind. Es macht mich unfassbar glücklich, stolz und selig. Auch wenn es mir manchmal alles abverlangt und mich wirklich an meine Grenzen bringt. Mich dadurch aber jeden Tag ein bisschen besser werden lässt.

Tschüß 2015 – du warst wirklich ein Jahr voller Höhen und Tiefen. Ich freue mich aber schon sehr darüber, dass du bald der Vergangenheit angehören wirst. Und ich kann es kaum erwarten mit euch zusammen 2016 zu begrüßen! Auf dass das neue Jahr mehr Gesundheit bringt – alles andere fügt sich dann irgendwie schon.

12346156_899798716774397_1170447113_n

Falls ihr aber noch ein bisschen bleiben wollt, gerne! Ich habe eure Lieblingsartikel aus 2015 zusammengestellt 😃

Am meisten wolltet ihr lernen, wie man ein Hundehalsband selber machen kann. Ich sage euch was: das geht super schnell! So schnell, dass ihr hinterher noch ganz viel Zeit habt, euch weitere DIY Anleitungen anzuschauen. Oder zu lernen, wie man schöner schreiben kann.

Was auch immer ihr macht: ich wünsche euch ganz doll viel Spaß dabei und würde mich wahnsinnig freuen, euch ganz bald hier oder auf Facebook oder auf Instagram wieder zu treffen! Bis dahin wünsche ich euch nur das Beste!

Seid lieb,
eure Dani.