Schon wieder Wochenwechsel – hallo 5. Monat! Wer hier aufmerksam mitliest hat wahrscheinlich schon gemerkt, dass alles ein bisschen durcheinander geht. Erst war ich der Zeit voraus, und dann hing ich mit zwei Beiträgen über die 15. SSW hinterher. Mal habe ich am Montag, mal am Dienstag und jetzt am Sonntag darüber geschrieben. Ja, was denn nun? So eine Schwangerschaft ist irgendwie nicht nur für den Körper eine Herausforderung, mich bringen diese Wochenwechsel total durch den Tüddel… Und das auch bei der zweiten Schwangerschaft.
Halten wir es fest: heute bin ich bei 16+0, also 17. SSW, somit blicken wir auf die 16. SSW zurück. Oder? 😀

Junge oder Mädchen? Der Besuch beim Frauenarzt

Ihr habt alle mitgefiebert und wir erst… Aber wie das IMMER so ist bei uns: wir waren zu spät. Es wird sich wahrscheinlich nie ändern und in letzter Zeit versuchen wir uns so wenig wie möglich davon stressen zu lassen – das haben wir die letzten Jahre immer getan und geändert hat sich nichts. Naja und weil eigentlich gar kein Ultraschall geplant und durch unsere Verspätung nur noch so wenig Zeit übrig war… Wurde nur bis kurz unter dem Bauchnabel geschallt.
Auf mein Verzweifeltes „das können Sie doch nicht machen!“ kam nur ein „doch!“ zurück. Ich bilde mir ein, einen sadistischen Unterton gehört zu haben 😀 Also müssen wir uns nach wie vor gedulden und uns nächsten Monat überraschen lassen. Wir zählen die Tage. Und werden wahrscheinlich am Abend davor vor der Praxis campen.

Schwanger durch künstliche Befruchtung ICSI Erfahrungen IVF Kryo Wunschkind

So groß wie eine Birne – Hallo 17. Schwangerschaftswoche!

92,5kg – ja, nicht nur das Baby wächst und gedeiht… Auch letzte Woche hat es nicht unbedingt geklappt, dass ich auf meine Ernährung achte. Ich würde gerne diese wunderschönen Ganzkörper-Babybauch-Bilder schießen, aber irgendwie kommt es mir gerade vor, als würde ich mich körperlich gerade an einer Schwelle befinden. Je nach Perspektive und Kleidung sehe ich schwanger aus – oder einfach nur sehr dick. Tatsächlich stört mich das gerade – hoffentlich gibt sich das in den kommenden Tagen und Wochen.

Kleiner Mann ganz groß

„Wie macht das Baby?“ – es vergeht kein Tag, an dem der Kleine nicht fragt, wie das Baby macht. Trinken, spucken, schlafen, weinen – im Nachmachen ist er schon ganz groß… Übrigens interessant zu wissen, dass wohl nicht alle Babys so viel spucken wie der Kleine es damals tat. Als eine Freundin mich seinerzeit besuchte und völlig überrascht davon war, dass ihr Baby nach dem Stillen gespuckt hat… Sie keine Ersatzkleidung dabei hatte weil das sonst nie vorkam… Und wir beide uns anschauten und nicht wussten, wer überraschter war – sie weil ihr Baby gespuckt hatte oder ich, weil mein Baby nie nicht spuckte 😀

Schon etwas gekauft?

Für mich: Ja! Letzte Woche habe ich euch von einem Objektiv erzählt, in der Zwischenzeit ist es angekommen und gefällt mir eigentlich ganz gut. Bis auf die Tatsache, dass es wohl mal eine Retour gewesen ist – die Verpackung war zerrissen, die Objektivkappe angeditscht und die Linse sah nicht ganz sauber aus. Also geht das Schätzchen zurück und ich warte auf Ersatz.

Für den Kleinen: Gekauft nicht wirklich, viel mehr umgetauscht. Sein Fußsack ließ sich nicht mehr bedienen, die Reißverschlüsse gingen immer wieder von alleine auf und waren sehr schwergängig. Das wurde ebenso reklamiert (langsam scheint es zu einem Hobby zu werden 🙄) und bald kann sich der Kleine darin im Kinderwagen einkuscheln.

Für das Baby: Zufällig bin ich an unwiderstehlichen Angeboten vorbeigegangen, als ich bei Babywalz den Fußsack umgetauscht habe ♥ Der Strampler, der Pulli und das Set aus Pulli und Hose waren ganz klare Schnäppchen, die so nicht hätten liegen gelassen werden können… Zumal sie sowohl für Jungs als auch für Mädchen passen. Meine Güte, sind die Sachen klein!

Das schönste Erlebnis in der letzten Woche?

Klopfklopf! Jaaaaa da war es! Das Baby hat eine kleine Party veranstaltet und siehe da – man konnte es über die Bauchdecke spüren!! Wir waren völlig aus dem Häuschen, denn wir haben überhaupt noch nicht damit gerechnet. Ich hätte niemals für möglich gehalten, dass man solche Bewegungen schon in der 16. SSW spüren kann und sie viel später erwartet. Und ja, es war ganz sicher das Baby 😉
Seitdem geht es aber ein bisschen ruhiger zu, ich kann zwar ab und an etwas spüren, aber lange nicht so deutlich wie in der vergangenen Woche. Das war definitiv das Highlight und wir sind unglaublich gespannt, was diese Woche auf uns zukommt!

Die Schwangerschaft bisher:

13. SSWso fing alles an
14. SSWschlechte Laune ohne Ende
15. SSWHabe ich heute genug getrunken?
Alle Artikel über diese Schwangerschaft

Eine Regenbogenfamilie auf dem Weg zum Wunschkind - die künstliche Befruchtung bei lesbischen Paaren #ICSI #Kryo #kiwuklinik #kinderwunsch #schwangerschaft