Der Sommer zeigt sich noch einmal von seiner allerschönsten Seite. Strahlender Sonnenschein und laue Sommernächte wechseln sich gerade ab und ich persönlich hoffe, das bleibt noch ein Weilchen so. Es fühlt sich gut an!

Tür auf, raus!

Am schönsten ist es, die Tür einfach aufzumachen und draußen zu sein. Hier verbringen wir gerade unsere Tage: Im Garten, der mit jedem Sommer ein bisschen mehr zu einem Kinderparadies wird. Neben unserem Spielhaus steht neuerdings ein ganzes Fußballstadion. Naja, ein ganzes Stadion ist vielleicht ein bisschen übertrieben, aber zwei Tore sind es auf jeden Fall und wir Eltern werden mächtig laut, wenn die Kleinen an der Verteidigung vorbei in das gegnerische Tor schießen.

Gartenspielzeug – die besten Outdoor-Spielgeräte

Apropos Fußballtor: Es gibt sie in allen möglichen Größen. Unsere Tore sind mit etwa 150x75cm nicht die kleinsten, aber auch nicht die größten – ich finde, sie haben das perfekte Format, wenn der Garten nicht ganz die Fläche eines Fußballfeldes hat :)

Wenn es nach mir ginge, würde hier noch viel, viel mehr stehen. Das Spielhaus war unsere erste Anschaffung und es wird Tag ein, Tag aus bespielt. Wenn ich sehe, dass es sie auch in so hübsch gibt, würde ich am liebsten noch eins daneben stellen… Mir persönlich gefallen die etwas höheren Spielhäuser mit dem Sandkasten darunter, hier unten kann der Kleine im Schatten spielen, während der Große oben tobt.

Als nächstes denken wir über ein Trampolin nach. Ich gestehe, bisher hält mich die wahnsinnige Größe davon ab – damit wäre quasi der gesamte Garten weg und ich hätte Angst, dass man nur noch darauf starrt. Allerdings gibt es inzwischen auch Bodentrampoline, die eine echte Alternative sind! Dadurch, dass sie bodeneben sind, kann man auf die Sicherheitsnetze verzichten und sie somit quasi verschwinden lassen.

Wobei ich glaube, wenn es nach dem Großen ginge, würden wir hier alles abreißen und eine riesige Hüpfburg einziehen lassen. Oder gleich mehrere, für den Winter eine mit Bällebad, Kletterwand und Tunnel zum Durchkrabbeln und für den Sommer eine mit Wasserrutsche und Wasserkanone. Hammer!

Was steht bei euch alles im Garten? Die ganz großen Spielgeräte oder eher die kleinen Gartenspielzeuge, die man im Winter schnell verschwinden lassen kann?