Was für eine super einfache Bastelidee! Seit Tagen bin ich dabei, einen Schrank nach und nach auszuräumen und heute habe ich dabei diese Schätze gefunden: ein paar Stöcke und einen Polyamid Faden. Erklären kann ich es mir nicht – normalerweise wird hier sofort alles verbastelt – also haben wir nachgeholt und direkt losgelegt.

Einfacher geht es nicht: man braucht nur ein paar Stöcke, ein paar Stifte und ein paar Zentimeter Polyamid Faden*. Wenn es um Farbe geht, kommt bei uns nichts anderes als die tollen PINTOR Stifte* auf den Tisch. Die halten auf fast jeder Oberfläche, haben eine unglaubliche Deckkraft und die Ergebnisse der pastellfarbenen Stifte* sind wunderschön anzusehen.
Die Stifte sind bei uns seit Jahren in Verwendung und trotzdem sieht man ihnen das Alter absolut nicht an. Die Farbe geht einfach nicht zu ende die Spitzen fransen fast nicht aus, obwohl wir auch gerne mal auf rauher Oberfläche malen. Ich weiß, dass sie etwas teurer sind, aber sie sind wirklich jeden Cent wert. Hier findet ihr ein paar Beispiele, was wir bisher schon alles mit ihnen gemacht haben: Osterdeko mit Salzteig bastelnEinladungskarten für den Kindergeburtstag bastelnMöbelgriffe aus Bausteinen selber machen

Die Enden der Stöcke habe ich mit dem Faden mit einem Knoten fest gemacht, ich gehe mal davon aus, dass sich das von alleine erklärt 🙂

Gut, ich gebe zu, ein Riesenprojekt ist das jetzt nicht. Aber es geht hier auch nicht darum, Kunstwerke zu erschaffen, sondern einfach nur eine stressfreie, nette Zeit mit den Kleinen zu verbringen – und ihnen bei der Gelegenheit zu zeigen, wie viel Spaß es machen kann, sich kreativ auszutoben. Ich wünsche allen viel Spaß beim Nachbasteln!

* Dieser Artikel enthält Affiliate Links: Kauft ihr dort etwas, kriege ich eine kleine Provision für diese total ehrlich gemeinte Empfehlung – ohne dass es euch mehr kostet.