Dieser Artikel enthält Affiliate bzw. Partner Links: Kauft ihr dort etwas, kriege ich eine kleine Provision für diese total ehrlich gemeinte Empfehlung – ohne dass es euch mehr kostet. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Muttertag! Ich finde, vor allem in diesen verrückten Zeiten kommt er sehr gelegen, damit wir uns Mütter voll des Lobes auf unsere Schulter klopfen und uns gehörig feiern. Denn wir Eltern meistern gerade jetzt eine Herausforderung nach der anderen – darüber brauchen wir wohl nicht zu reden. Dass wir zwischen all dem Wahnsinn vergessen anzuerkennen, wie gut wir das Ding rocken, wundert niemanden. Ein Glück dass der zweite Sonntag in Mai uns daran erinnert!

Butter bei die Fische: Wir machen uns nichts aus dem Muttertag. Maximal basteln wir etwas Niedliches mit den Kindern zusammen. Wenn wir dran denken. Und sie Lust haben. Und wir auch 😅 Aber uns etwas schenken? Das machen wir dann doch lieber einfach so zwischendurch. Ohne Anlass, ohne zeitlichen Druck, einfach, weil es schön ist. Aber wie der Zufall so möchte, steht der Muttertag vor der Tür und ich werde die Gelegenheit nicht auslassen, mir selbst eine Freude zu machen und meinen Kleiderschrank ein bisschen upzudaten. Immerhin sitze ich gerade mit einem 15 Jahre alten Oberteil am Schreibtisch – die Faser sind hier und dort schon durchsichtig und der Halsausschnitt wabbelt nur so vor sich hin…

Ich freue mich, heute ein paar Geschenkideen für den Muttertag mit euch zu teilen. Ein bisschen Inspiration für all die Mütter, die sich selbst eine Freude machen (lassen) möchten. Zuerst ein paar Lieblingsteile, die ihr womöglich schon kennt und nach denen ich häufiger gefragt werde. Und dann teile ich noch den einen oder anderen Fund aus dem Netz mit euch, für den Fall dass ihr euch auch etwas gönnen wollt. Viel Spaß beim Stöbern!

Ein Look zum Wohlfühlen: lässiges Oberteil, gemütliche Leggings und natürlich ein frischer Kaffee in der Hand (affiliate Links *)
Langarmshirt von Street OneOhrringe von ASOSLeggings von PAPUTasse von Anthropologie

Ähnliches Oberteil, gleiche Gemütlichkeit: Auch diesen Look trage ich regelmäßig, die Latzhose aus Cord ist unglaublich bequem und passt sowohl für zu Hause als auch für unterwegs. Aber um den Look soll es hier gar nicht gehen, sondern um meine Lieblingsbücher, die perfekt für den Frühling sind (affiliate Links*):

Surf & Stay (um die Fernweh ein bisschen zu stillen) – Pompommania (kein Deko ohne Pompom!) – 100% Pallet (super Gartenprojekte für den Frühling) – Macramé at home (größere und kleinere DIYs) – und für die Kids Das Regentage-KreativbuchBasteln mit der MausKinderkram

Die beste Idee seit langem: wieder mit Sport anzufangen. Am Anfang hat es Überwindung gekostet und jetzt vermisse ich es sogar, wenn ich ein paar Tage aussetze. Ja, ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber Sport ist zu einer festen Größe in meinem Alltag geworden und es fühlt sich sehr, sehr gut an. Umso mehr freue ich mich über besonders schöne Sportsachen, die mir dabei noch mehr Freude machen (affiliate Links*).
Nachhaltiger Sport-BH von Boochen6mm dicke Yoga Matte von B-MatSprossenwand von FitwoodWasserflasche von PuraKikiReiniger für die Yoga MatteUhr Venu von Garmin

Ich hoffe, ich kann die eine oder andere von euch mit den Geschenkideen inspirieren – sag unbedingt Bescheid, wenn du da etwas für dich gefunden hast!